Forum: SuRun Geht nicht ...gibt's! RSS
[gelöst] Explorer ohne Admin Rechte
...nachdem einer mit erhöhten Rechten läuft, geht kein normaler Explorer mehr auf
Seite:  vorherige  1  2 
Kay (Administrator) #16
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1464 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 556
Zitat von daphy:
3. Explorer als Admin geschlossen

Sind hier schon zwei Explorer da?

Zitat von daphy:
4. Explorer (eingeschränkt) starten wollen (Link auf Desktop oder Schnellstartleiste) -> ging nicht
5. Im Taskmanager sind jetzt 2 Explorer
6. Explorer (eingeschränkt) starten mit 'WIN+E' Tastenkombination -> funktioniert IMMER

Das ist logisch. Win+E startet keinen neuen Explorer. Die Shell macht einfach ein neues Fenster auf.

Zitat von daphy:
7. Explorer (eingeschränkt) starten wollen (Link auf Desktop oder Schnellstartleiste) -> geht erst nach Neusart/Neuanmeldung wieder (das ist dass was mich ärgert!)  :#:

Auch logisch. Beim Abmelden wird Explorer inklusive Zombies beendet.

Aber die Hauptfrage bleibt: Wer erzeugt bei Dir die Zombies? Ich habe die hier nie.

Und nach, wie vor: Das ist kein Problem von SuRun! MachMichAdmin und SuDown haben dasselbe Problem mit dem Explorer.
daphy #17
Mitglied seit 05/2008 · 16 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von Kay:
Zitat von daphy:
4. Explorer (eingeschränkt) starten wollen (Link auf Desktop oder Schnellstartleiste) -> ging nicht
5. Im Taskmanager sind jetzt 2 Explorer
6. Explorer (eingeschränkt) starten mit 'WIN+E' Tastenkombination -> funktioniert IMMER

Das ist logisch. Win+E startet keinen neuen Explorer. Die Shell macht einfach ein neues Fenster auf.

kann man denn einen Link zum Explorer basteln der genauso wie Win+E reagiert - das würde wirklich alle Probleme dauerhaft lösen?
Zitat von Kay:
Zitat von daphy:
7. Explorer (eingeschränkt) starten wollen (Link auf Desktop oder Schnellstartleiste) -> geht erst nach Neusart/Neuanmeldung wieder (das ist dass was mich ärgert!)  :#:

Auch logisch. Beim Abmelden wird Explorer inklusive Zombies beendet.

Aber die Hauptfrage bleibt: Wer erzeugt bei Dir die Zombies? Ich habe die hier nie.

Und nach, wie vor: Das ist kein Problem von SuRun! MachMichAdmin und SuDown haben dasselbe Problem mit dem Explorer.
bitte nicht falsch verstehen, das soll von mir hier kein gemotze sein  ;-)

bye Daphy
daphy #18
Mitglied seit 05/2008 · 16 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #16
Zitat von Kay:
Zitat von daphy:
3. Explorer als Admin geschlossen

Sind hier schon zwei Explorer da?

muss gleich mal ausprobieren!

Edit

habs probiert, da ist es nur einer!

aber der Verlauf ist schon wie du gesagt hast:

solange der Admin-Explorer läuft lässt sich kein beschränkter Explorer starten.

Ich glaube der Tipp : erst Admin schließen bevor man einen neuen beschränkten startet hilft weiter, anderseits wäre es wie oben schon beschrieben interessant einen Link mit 'Win+E'-Wirkung auf dem Desktop zu haben!  ;-)
Dieser Beitrag wurde am 27.05.2008, 13:55 von daphy verändert.
Kay (Administrator) #19
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1464 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von daphy:
anderseits wäre es wie oben schon beschrieben interessant einen Link mit 'Win+E'-Wirkung auf dem Desktop zu haben!  ;-)

Du müsstest in den Ordneroptionen "Explorer Fenster in eigenen Prozess starten" abschalten, warten, bis Explorer das gelesen hat, den Link starten, und "Explorer Fenster in eigenen Prozess starten" wieder einschalten, weil sonst SuRun nicht sicher Admin-Explorer (Systemsteuerung etc.) starten kann.

Alternativ, nimm doch Explorer² für administrative Aufgaben. ;-)
daphy #20
Mitglied seit 05/2008 · 16 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich glaube die Lösung mit einem Explorerersatz für den Admineinsatz ist die einfachste!

Ich habe mir mal den FreeCommander angeschaut, ich denke mit solchen Lösungen kann man hervorragend leben!

Merci
Daphy

Geht nicht ... gibt's nicht!  :cool:


PS: Mit Idoswin(free) hat es leider nicht geklappt, bei identischen Einstellungen bekommt er keine Adminrechte und von Hand mit 'Starte als Administrator' macht's nicht so wirklich spass.
Dieser Beitrag wurde am 27.05.2008, 17:50 von daphy verändert.
Kay (Administrator) #21
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1464 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von daphy:
Mit Idoswin(free) hat es leider nicht geklappt, bei identischen Einstellungen bekommt er keine Adminrechte und von Hand mit 'Starte als Administrator' macht's nicht so wirklich spass.

Hier geht auch das... Das mit den Zombies und dem nicht autostartenden IDosWinFree auf Deinem System scheint mir bedenklich.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
IDosWinAutoMagic.png | Speichern   12,6 kBytes
Bild
Kay (Administrator) #22
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1464 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Gelöst!
Vor der Fertigstellung von SuRun 1.2 habe ich mir die Funktionsweise von Explorer mal näher angesehen.

Unter Windows "ab Vista" gibt es den Explorer-Kommandozeilenparameter "/SEPARATE". Damit startet Explorer immer einen separaten Prozess. SuRun benutzt den Parameter ab Version 1.2.0.0.

Unter Windows "vor Vista" sendet ein neu gestarteter Explorer seine Kommandozeile per Windows Nachricht an einen bereits laufenden.

Ist "Ordnerfenster in eigenen Prozess starten" AUS, sendet der neue Explorer die Nachricht an den Desktop, wartet, bis der Desktop diese Nachricht verarbeitet hat und beendet sich dann.

Ist "Ordnerfenster in eigenen Prozess starten" EIN, sucht Explorer nach einem Fenster mit dem Klassennamen "Proxy Desktop". Findet er kein solches Fenster, erstellt er selbst eins und läuft weiter. Findet Explorer ein Fenster der Klasse "Proxy Desktop", sendet der neue Explorer seine Kommandozeile per Windows-Nachricht an dieses Fenster, wartet, bis es die Nachricht verarbeitet hat und beendet sich dann.

Deswegen sind trotz "Ordnerfenster in eigenen Prozess starten" EIN immer maximal zwei Explorer.exe im System zu finden.

Warum geht das Starten neuer eingeschränkter Explorer nicht, nachdem ein administrativ laufender offen ist?

Der neu gestartete, eingeschränkte Explorer sendet seine Kommandozeile per Nachricht an den bereits laufenden.
So weit ok.
Dann versucht er zu warten, bis der "alte", administrativ laufende Explorer die Nachricht verarbeitet hat.
Das macht er, indem er versucht herauszufinden, dass der "alte" Explorer auf Benutzereingaben wartet (OpenProcess, WaitForInputIdle).
Dazu (OpenProcess) hat er jedoch keine Berechtigung.
Dann beendet der "neue" Explorer sich sofort und der "alte" kann die Kommandozeile nicht mehr aus dem "neuen" auslesen. Dadurch scheint es, dass kein neuer Explorer mehr startet.

Wie kann man trotzdem einen neuen Explorer starten?

Man muss,
  • "Ordnerfenster in eigenen Prozess starten" auf EIN setzen,
  • alle Fenster mit dem Klassennamen "Proxy Desktop" (WM_CLOSE) schließen.
  • den "neuen" Explorer starten
  • warten, bis der "neue" Explorer sein "Proxy Desktop" Fenster erstellt hat und es schließen (WM_CLOSE)
  • "Ordnerfenster in eigenen Prozess starten" wieder auf AUS setzen, wenn das vorher aus war
glowhand (Gast) #23
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Danke!
Das Explorer-Problem war echt störend ;)
Stefan #24
Mitglied seit 08/2008 · 42 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Komisch, das Zombie-Explorer-Problem tritt bei mir hin und wieder noch auf. Ich denke aber, dass ich eine der seltenen Ausnahmen von der Regel bin, denn Kay hat das Problem ja eigentlich gelöst; zudem starte ich den Explorer selten mit administrativen Rechten, weil ich für Admin-Arbeiten ein anderes Programm als Explorer-Ersatz benutze (man muss dann nämlich nicht dauernd F5 drücken. ;-) ).
Mein Verdacht ist, dass die Zombie-Explorer nur entstehen, wenn ich wirklich Dateien verändere, verschiebe usw., denn bei "Systemsteuerung als Administrator" trat das Problem noch nie auf.

Kay, ich denke, Du kannst das Problem wegen der oben genannten Gründe erst mal auf sich beruhen lassen, denn ich scheine eine Ausnahme zu sein, zudem habe ich einen für mich eigentlich konfortableren Workaround gefunden; außerdem weiss ich nicht, ob ich in der nächsten Zeit dazu komme, das Problem näher zu untersuchen.  :-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Seite erstellt in 124,1 ms (82,1 ms) · 93 Datenbankabfragen in 14,8 ms
Aktuelle Zeit: 27.06.2017, 07:24:32 (UTC +02:00)