Forum: SuRun Fragen/Antworten RSS
Thunderbird-Start nach Update nur mit SuRun
Nach Thunderbird-Update in Restricted User Account mit SuRun kann ein anderer Restricted User Accountnur auch nur mit erhöhten Rechten starten.
Page:  previous  1  2 
Cosmo #16
Member since Mar 2008 · 451 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 2784
Quote by raffnixpert:
2) In der Systemsteuerung hatte ich die "Ordneroptionen" aus dem Fenster gewählt, nicht aus der Symbolleiste. Trotzdem ging es nicht.

Mit Rechts-Klick -> Ausführen als?
Thomas
Avatar
raffnixpert #17
Member since May 2010 · 29 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
Klärung zweier Cosmo-Fragen:

aus #13
Quote by Cosmo on 2010-05-30, 11:29:
Um ganz sicher zu sein könntest du noch folgendes machen: User 2 abmelden. Als Admin User 2 temporär zum Admin machen (Systemsteuerung -> Benutzer), User 2 wieder anmelden und den TB-Programmordner im Explorer anzeigen lassen; sind die Symbole jetzt vorhanden? Dann wieder User 2 abmelden, wieder als eingeschränkten Benutzer definieren um den richtigen Zustand wieder herzustellen.
Das sind die Tb-Symbole vorhanden. Sie sind aber auch vorhanden, wenn ich im Eingeschränkten Konto2 den Tb als SuRunner starte.

aus #16
Ja (siehe P.S. in #11)
Intel Core i3 540, 8 GB RAM, 2 SATA-HDD je 640 GB, Win7 64-Bit mit Classic Shell von Ivo Beltchev, MSE, WinPatrol PLUS, Fx 26.0 mit NoScript, Tb 24.2.0 (POP3)
Cosmo #18
Member since Mar 2008 · 451 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
Quote by raffnixpert:
Quote by Cosmo on 2010-05-30, 11:29:
Um ganz sicher zu sein könntest du noch folgendes machen: User 2 abmelden. Als Admin User 2 temporär zum Admin machen (Systemsteuerung -> Benutzer), User 2 wieder anmelden und den TB-Programmordner im Explorer anzeigen lassen; sind die Symbole jetzt vorhanden? Dann wieder User 2 abmelden, wieder als eingeschränkten Benutzer definieren um den richtigen Zustand wieder herzustellen.
... Sie sind aber auch vorhanden, wenn ich im Eingeschränkten Konto2 den Tb als SuRunner starte.
Was meinst du damit? Im TB (zum Beispiel Titelleiste) vorhanden (logisch) oder plötzlich auch im Explorer (normal gestartet sichtbar) (nicht logisch)?
Thomas
Avatar
raffnixpert #19
Member since May 2010 · 29 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
Plötzlich auch im Explorer (siehe Anlage).

Ich hatte jetzt ein paar Tage nichts von mir hören lassen, weil mich die Migration auf den neuen Rechner mit Win7 64-Bit so beschäftigt hat. Das ist inzwischen erledigt, und ich habe auch gleich versucht, dieselbe Thunderbird-Version darauf zu installieren und für den hier zur Debatte stehenden User 2 das unterberechtigte Tb-Profil herüberzukopieren. Ergebnis: Es ließ sich ganz normal starten.

Daraufhin habe auf meinem bisherigen (WinXP Pro) Rechner, auf dem das Problem auftrat, den Thunderbird entsprechend deinem Vorschlag aus #13 im Administrator-Konto deinstalliert und wieder neu installiert. Und siehe da: Thunderbird ließ sich jetzt auch im User 2 wieder normal starten. Es lag also offenbar doch nicht am Profil. Ich möchte aber jetzt keine weitere Ursachenforschung auf dem alten Rechner mehr durchführen, sondern mich einfach freuen, dass es jetzt wieder normal funzt.

Ich danke dir nochmal für deine Hilfe, Cosmo, und werde mich bei zukünftigen Tb-Updates an deine Ratschläge, besonders aus #5, erinnern. Noch eine Äußerung von dir, auch aus #5, würde ich noch gerne ansprechen. Du schriebst da:

Quote by Cosmo on 2010-05-26, 12:15:
Ich selber mache mir grundsätzlich die Mühe, am Ende eines Tages oder morgens als erstes tatsächlich in das Admin-Konto zu gehen und dort Updates vorzunehmen. Jedes (Sicherheits-)Update kommt immer mit der Verzögerung, die die Programmierer benötigen, um es zu programmieren und zu testen und zu veröffentlichen, ein halber Tag früher oder später macht in der Regel nicht den entscheidenden Unterschied.

Das wundert mich ein wenig. So oft gibt es doch keine (Sicherheits-)Updates, dass man deshalb jeden Tag ins Admin-Konto gehen müsste, um dort nachzuforschen, ob es etwas upzudaten gibt? Und wenn ich im eingeschränkten Benutzerkonto von einem vorliegenden Windows-(Sicherheits-)Update informiert werde, dann kann ich es doch auch in diesem Konto installieren lassen, oder ist etwas dagegen zu sagen? - Was meine Anti-Malware-Programme, wie z.B. Spybot Search and Destroy oder Spyware Blaster betrifft, so verlangen die für ihre häufigen Updates ebenfalls erhöhte Rechte. Dafür eignet sich doch hervorragend SuRun, oder nicht?
Intel Core i3 540, 8 GB RAM, 2 SATA-HDD je 640 GB, Win7 64-Bit mit Classic Shell von Ivo Beltchev, MSE, WinPatrol PLUS, Fx 26.0 mit NoScript, Tb 24.2.0 (POP3)
The author has attached one file to this post:
Konto2 Tb-Icons als SuRun nromal.jpg | Save   214 kBytes, downloaded 115 times
Cosmo #20
Member since Mar 2008 · 451 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
Quote by raffnixpert:
Quote by Cosmo on 2010-05-26, 12:15:
Ich selber mache mir grundsätzlich die Mühe, am Ende eines Tages oder morgens als erstes tatsächlich in das Admin-Konto zu gehen und dort Updates vorzunehmen. Jedes (Sicherheits-)Update kommt immer mit der Verzögerung, die die Programmierer benötigen, um es zu programmieren und zu testen und zu veröffentlichen, ein halber Tag früher oder später macht in der Regel nicht den entscheidenden Unterschied.

Das wundert mich ein wenig. So oft gibt es doch keine (Sicherheits-)Updates, dass man deshalb jeden Tag ins Admin-Konto gehen müsste, um dort nachzuforschen, ob es etwas upzudaten gibt? Und wenn ich im eingeschränkten Benutzerkonto von einem vorliegenden Windows-(Sicherheits-)Update informiert werde, dann kann ich es doch auch in diesem Konto installieren lassen, oder ist etwas dagegen zu sagen? - Was meine Anti-Malware-Programme, wie z.B. Spybot Search and Destroy oder Spyware Blaster betrifft, so verlangen die für ihre häufigen Updates ebenfalls erhöhte Rechte. Dafür eignet sich doch hervorragend SuRun, oder nicht?
"Ende eines Tages" != "jeden Tag", das vorneweg. Aber es geht ja nicht nur um die Mozillen, sondern um jede Software (nicht zuletzt Flash, PDF, Java, die insbesondere auch sicherheitsanfällig sind).

Gegen Windows-Updates per Auto-Update ist nichts einzuwenden, im Gegenteil. Der Unterschied zu anderer Software ist der, daß Auto-Update über einen Dienst erfolgt, also nicht im Kontext eines Benutzers ausgeführt wird; da gibt es ergo auch keine erhöhten Rechte, die benötigt werden und auch nicht der Wechsel des Benutzer-Kontextes über "Ausführen als".

Von Spybot und Spyware-Blaster habe ich mich schon lange verabschiedet. Warum? Zunächst "immunisieren" sie den Rechner durch das massenhafte Platzieren von Web-Adressen in die nicht vertrauenswürdige Zone (betrifft nur den IE, nicht FF). Ich gehe dagegen so vor, daß ich in der Internetzone die Rechte erheblich einschränke (insbesondere aber nicht nur sämtliche aktiven Inhalte verbiete). Wo diese benötigt werden, wir eventuell die Adresse in die vertrauenswürdige Zone gesetzt (in Wirklichkeit wird gar nichts gesetzt, weil ich den FF - mit NoScript - verwende); damit ist diese massenhafte Belegung der nicht vertrauenswürdigen Zone obsolet und die Sicherheit höher, weil ich ja nicht erst durch den Schutz durch neue Spyxxx-Update warten muß. Diese Maßnahme kann übrigens die Geschwindigkeit des IE erheblich dämpfen, weil vom Design diese massenhafte Platzierung (im 5-stelligen Bereich) von Adressen nicht vorgesehen war. Spybot kommt außerdem mit einer nicht minder umfangreichen Platzierung von Adressen in der hosts-Datei; ebenfalls eine gängige Softwwarebremse für den Netzwerkvekehr. Ich hatte mal eine Diskussion mit PepiMK, dem Autor von Spybot, der das auch eingeräumt hatte, aber den Nutzen höher als den Nachteil einschätzte. Ich sehe das anders, zumal ich fragwürdige Adressen gar nicht erst "besuche". Und der Teatimer ist ein häufig auffälliger Stein des Anstoßes bei nicht ordnungsmäßig funktionierenden Systemen, bei Rechtetrennung überdies in seinem Effekt nicht wirklich begründbar. Und natürlich, wenn Programme nicht eingesetzt werden, entfällt auch die Notwendigkeit Rechte zu erhöhen.
Thomas
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in. · Lost password · Register
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Page created in 59.9 ms (38.8 ms) · 67 database queries in 9.5 ms
Current time: 2019-08-20, 03:46:42 (UTC +02:00)