Forum: SuRun Beta RSS
1.1.0.3 Beta Kurztest!
zu viele Änderungen, um es gleich auf alle loszulassen ;-)
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5  6  7  nächste 
Kay (Administrator) #31
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1473 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 302
SuRun benutzt vier Symbole:
-Kein aktives Fenster (z.B. nachdem Du im Kontextmenü  auf "SuRun 1.1.0.3" klickst)
-Aktiv=Standard
-Aktiv=Admin, Shell=Standard
-Aktiv=Admin, Shell=Admin

Für letzteres würde ich "radioaktiv" vorschlagen.
Cosmo #32
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ach ja, das zur Zeit gelbe habe ich ganz vergessen. Da würde ich blau (zum Beispiel mit dem i) nehmen.
Das orange würde für das radioaktive herausfallen.
Thomas
dr #33
Mitglied seit 04/2008 · 11 Beiträge · Wohnort: erster Berg im Sauerland
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 297
Zitat von Kay am 04.04.2008, 19:15:
Die letzen sind gut! :-D

Rot, Grün, Orange und Radioaktiv wären meine Favoriten...

Hi,
freue mich das mein Vorschlag ankommt !
 :-D Dirk  :-D
dr #34
Mitglied seit 04/2008 · 11 Beiträge · Wohnort: erster Berg im Sauerland
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 298
zett42
Es gibt aber Prozesse mit vielen Fenstern, wie z.B. Explorer.
Da verliert man schnell den Überblick.
Deshalb habe ich die Blubberblasen an das Fenster gebunden.

Ich find's meistens nervig, wenn der Tooltip nicht mehr weggeht, weil man ja in fast jedem Programm laufend zwischen versch. Fenstern wechselt. Explorer ist da in meinen Augen eher ein Sonderfall, weil der mehrere Top-Level Fenster hat, die sich optisch nicht einem Prozess zuordnen lassen.

Hi!
Ich weiß nicht wie - aber es es ist mir gelungen über die SuRun-Einstellungen den Tooltipp abzuschalten - das tray-Symbol ist allerdings noch vorhanden - mir würde das völlig ausreichen!
Viele Grüße
Dirk
Kay (Administrator) #35
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1473 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Habe gabastelt:

SuRun 1.1.0.3 - 2008-04-06: (small beta test)
* Background Screen fades in
  • Changed Icons
  • Balloon Tips only if user name is different from logged on user

Deutsch kommt später.

Kay
Dieser Beitrag wurde am 06.04.2008, 17:10 von Kay verändert.
cmb #36
Mitglied seit 11/2007 · 63 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
das executable dieser letzten Version ist aber auch datiert vom 3.4. und nicht vom 6.4.

ist es trotzdem aktuell?

- Clemens
Kay (Administrator) #37
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1473 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Oh! Nein. :huh:
Das habe ich nach der Programmiererei ganz vergessen.  :blush:

Hier kommt ein frisch kompiliertes :-)
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SuRunBeta.zip | Speichern   467,1 kBytes, 146 mal heruntergeladen
cmb #38
Mitglied seit 11/2007 · 63 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Danke!

Dann werd ich mal rumtesten... der erste Eindruck der neuen Release ist super...

- Clemens
Kay (Administrator) #39
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1473 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich habe noch Kleinigkeiten im Abdunkelnden Desktop und den Icons verbessert.

  • Jetzt kann man die Tray-Symbol-Smileys besser sehen.
  • Man konnte auf den abgedunkelten Desktop klicken und er wurde hell und scharf.
  • Beim Zurückschalten auf den Benutzer-Dektop hat es geflickert.
  • Unter Windows 2000 wurde nach Schwarz abgedunkelt... Das OS scheint transparente Fenster auf einem zweiten Desktop nicht korrekt zu unterstützen. Jetzt wird in Win2k nicht geblendet

Die Änderungen von vorhin auf deutsch:
SuRun 1.1.0.3 - 2008-04-06: (small beta test):
  • Der unscharfe Hintergrund wird eingeblendet
  • Neue Tray-Symbole
  • Die Balloon Tips werden nur angezeigt, wenn der Benutzername des Fensters im Vordergund anders ist, als der den angemeldeten Benutzers

Wenn es nichts mehr zu bemängeln gibt, wird das morgen Abend "Release".

Kay
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SuRunBeta.zip | Speichern   467,6 kBytes, 139 mal heruntergeladen
zett42 #40
Mitglied seit 04/2008 · 8 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Der Einblendeffekt kommt gut!
Kann man das auch beim Zurückschalten auf Benutzerdesktop als Ausblendeffekt haben? Vielleicht auch nur bei "Abbrechen". Bin mir nicht sicher ob man das auch bei OK haben will, da es ja eine Verzögerung des Programmstarts darstellt.

Zitat von Kay:
  • Beim Zurückschalten auf den Benutzer-Dektop hat es geflickert.
Hmm, jetzt scheint es deutlich mehr zu flickern als in der letzten Beta. Ist jetzt wieder so wie, dass kurz der Desktophintergrund erscheint und dann die Programmfenster neu gezeichnet werden. Merkt man besonders bei Programmen, bei denen das Neuzeichnen bisschen länger dauert, z. B. maximierter Browser.

Noch 'ne Sache zu "Neustart als Administrator" - ich würde erwarten, dass wenn man im sicheren Desktop auf Abbrechen klickt, das Programm normal weiterläuft. Jetzt ist es so, dass das Programm schon vorher geschlossen wird.
Kay (Administrator) #41
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1473 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Kann man das auch beim Zurückschalten auf Benutzerdesktop als Ausblendeffekt haben? Vielleicht auch nur bei "Abbrechen". Bin mir nicht sicher ob man das auch bei OK haben will, da es ja eine Verzögerung des Programmstarts darstellt.

Prinzipiell kein Problem... mal sehen.

Hmm, jetzt scheint es deutlich mehr zu flickern als in der letzten Beta.

Das lässt sich IMHO nicht vermeiden.
Hab hier einen Test geschrieben, der mittendrin auf den normalen Desktop zurückschaltet und es flickert.
Wenn ich wüßte, wie ich das abfangen kann... Mir ist nichts bekannt, wie sich ein anderer Desktop neu zeichnen lässt ohne auf ihn umzuschalten.

Noch 'ne Sache zu "Neustart als Administrator" - ich würde erwarten, dass wenn man im sicheren Desktop auf Abbrechen klickt, das Programm normal weiterläuft. Jetzt ist es so, dass das Programm schon vorher geschlossen wird.

Bevor der neue Prozess startet, muss der alte geschlossen werden. (um bei Singletons zu funktionieren)
Aus dem Hook heraus kann man ExitProcess() aufrufen, das ist "lieb".
Von SuRun aus kann man nur TerminateProcess() aufrufen und das ist "böse".

Deshalb killt der Hook den Prozess schon vor dem "OK".
Cosmo #42
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
2 Dinge vor der Veröffentlichung: Punkt 1 sollte (bitte) unbedingt noch berücksichtigt werden, Punkt 2 vielleicht erst später (?):

Punkt 1: Also, ich habe lange und genaues Hinsehen gebraucht (am Abend bei Dunkelheit), bis ich erahnen konnte, daß im Admin-Konto das Tray-Symbol orange und nicht rot ist. Ich gebe ja zu, daß an meinen nicht mehr ganz jugendlichen Augen liegt, aber es hilft nichts, so ist der Unterschied für mich nicht wirklich vorhanden. Ich hatte Kay allerdings auch so verstanden, als ob er da radioaktiv nehmen wollte und würde nach der letzten Erfahrung auch dringend dafür plädieren.

Punkt 2: Noch einmal zurück zu dem Problem, daß man mit surun ein Administrator-Konto benutzen kann, auch wenn dieses kein Paßwort hat, wie es zumindest bei dem vordefinierten Konto Administrator typischerweise der Fall ist. Dieses Problem betrifft nicht nur den Befehl "Ausführen als", wenn man surun statt des Windows-eigenen Befehls dafür verwendet, es betrifft auch das Hinzufügen des eigenen Kontos zur Surunner-Gruppe. Solange es ein einziges - vielleicht auch nur irrtümlich - nicht mit Paßwort geschütztes Konto mit Admin-Rechten gibt, kann sich jeder Benutzer hemmungsfrei zu dieser Gruppe hinzufügen und somit letztlich vollständige Kontrolle über das System erlangen und die ganze Trennung zwischen den Berechtigungen von Benutzern wird hinfällig. Deswegen sehen ich das als erhebliches Sicherheitsrisiko! Was ich vor einigen Tagen, als ich zum ersten Mal auf diese Thematik eingegangen war, völlig vergessen hatte: Mit dem Windows-eigenen Befehl "Ausführen als" ist es nicht möglich, ein Administrator-Konto zu verwenden, daß kein Paßwort besitzt; deswegen existiert dort dieses Sicherheitsloch nicht. (Man könnte(!) sogar so weit gehen, daß das ein Sicherheitsvorteil ist, denn ein nicht existierendes Paßwort kann ja auch nicht erspäht oder erraten werden.)

Konsequenz: Wenn es möglich ist, ein nicht Paßwort-geschütztes Konto nicht verwendbar zu machen, so sollte das auch bei Surun so sein. Damit wäre nicht nur diese Sicherheitslücke beseitigt, es würde auch der Zwang (den ich damals beschrieben hatte) entfallen, ein Paßwort zu setzen, das man eigentlich gar nicht setzen will. (Daß es dennoch ratsam ist, steht auf einem anderen Blatt.)
Thomas
Kay (Administrator) #43
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1473 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich hatte Kay allerdings auch so verstanden, als ob er da radioaktiv nehmen wollte

Ja, so sollte das sein. Habs gefixt. ;-)

Dieses Problem betrifft nicht nur den Befehl "Ausführen als", wenn man surun statt des Windows-eigenen Befehls dafür verwendet, es betrifft auch das Hinzufügen des eigenen Kontos zur Surunner-Gruppe.

Stimmt auffallend. :-) Ich lass mir was einfallen.
Das Windows "Ausführen als..." kann nur keine Admin-Konten mit leeren Kennwörtern benutzen, solange die entsprechende Windows Sicherheitsrichtlinie gesetzt ist.
Prozesse, die LSALogonUser() verwenden, können sich trotz der Richtlinie mit leeren Kennwörtern anmelden.
Also ist die Sicherheitsrichtlinie für Viren kein Problem.

SuRun müsste warnen, falls irgend ein Admin Konto im System ein leeres Kennwort hat und die "Konten: Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken" Sicherheitsrichtlinie für Admin-Konten beibehalten.
Cosmo #44
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von Kay:
SuRun müsste warnen, falls irgend ein Admin Konto im System ein leeres Kennwort hat und die "Konten: Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken" Sicherheitsrichtlinie für Admin-Konten beibehalten.
Genau so: beides: Sowohl warnen und Sicherheitsrichtlinie auswerten.

Wie ich schon schrieb: Wer Wert auf ein sicheres System legt, muß die leeren Paßwörter entfernen; das ist sinnvoller, als sich eventuell 1001 "Sicherheitsprogramme" zu installieren. Deshalb wäre - neben dem bereits beschriebenen Aspekt der Dokumentation - es sinnvoll, wenn Surun in der besagten Warnung etwa folgendes ausgeben würde: "Einige Konten (oder: betreffende Konten namentlich aufgeführt; bezogen auf Konten mit Admin-Rechten) haben kein Paßwort. Sie sollten für diese Konten ein Paßwort vergeben. Siehe dazu die Dokumentation."
Thomas
zett42 #45
Mitglied seit 04/2008 · 8 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #41
Zitat von Kay:
Mir ist nichts bekannt, wie sich ein anderer Desktop neu zeichnen lässt ohne auf ihn umzuschalten.
Dann bitte wieder so wie vorher, da war das Flickern erträglicher...

Zitat von Kay:
Aus dem Hook heraus kann man ExitProcess() aufrufen, das ist "lieb".
So richtig lieb aber auch nicht, da Änderungen vom Programm nicht gespeichert werden. Z. b. mal in Notepad was tippen, dann "Neustart als Admin", weg ist das getippte ;)
Wäre es nicht besser, zum Beispiel PostQuitMessage() zu nehmen? Nur ne Idee.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5  6  7  nächste 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Seite erstellt in 164,7 ms (118,2 ms) · 138 Datenbankabfragen in 34,3 ms
Aktuelle Zeit: 17.12.2017, 22:35:19 (UTC +01:00)