Forum: SuRun Probleme RSS
kleinere Probleme
Jon #1
Member since Jan 2009 · 14 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
Subject: kleinere Probleme
Hallo Kay.
Danke ersmal für SuRun ist echt ein geniales Prog ;-)
Hier sind ein paar kleinere Probleme die mir aufgefallen sind:

Die Ordneroptionen öffnen sich auch bei Systemsteurung mit adminestrativen Rechten nur eingeschränkt.

Aber surun rundll32.exe shell32.dll,Options_RunDLL 0 funktioniert

Wenn der explorer (Desktop) abstürtzt ist das Traysymbol weg.

Surun entfernt einfache Ausführungszeichen wenn der Inhalt kein Leerzeichen hat

surun Notepad2 "1" ""2"" "1 2" wird zu Notepad2 1 "2" "1 2"

Benutze XP SP3, Probleme treten bei Surun 1.2.0.5 und auch bei der aktuellen Beta 1.2.0.6b11 auf
SuRun 1.2.1.2
Windows 7 x64
Mik.c.OS #2
User title: scriptkiddy :D
Member since Dec 2007 · 338 posts · Location: Europa
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
ich habe auch gerade festgestellt

wenn ich die systemsteuerung mit surun starte
und die ordneroptionen öffnen will,
dann passiert nichts... das ist schon seltsam
(aktuelle beta)
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #3
User title: Weltverbesserer
Member since Nov 2007 · 1509 posts · Location: Magdeburg
Group memberships: Administratoren, Mitglieder
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by Jon:
Die Ordneroptionen öffnen sich auch bei Systemsteurung mit adminestrativen Rechten nur eingeschränkt.

Sehe ich auch gerade... Hmmm.
Der Dialog wird anscheinend direkt von der Shell (Explorer.exe) erzeugt, die bereits mit eingeschränkten Rechten läuft.
Da kann man wahrscheinlich nichts dran machen.

Aber: Müssen die Ordneroptionen denn administrativ laufen? Hier kann ich alles einstellen, das ich will.

Quote by Jon:
Aber surun rundll32.exe shell32.dll,Options_RunDLL 0 funktioniert

Seltsamer Weise geht das auf meinem Heimrechner auch nicht.
Die Ordneroptionen werden hier immer eingeschränkt gestartet.

Quote by Jon:
Wenn der explorer (Desktop) abstürtzt ist das Traysymbol weg.

Whoops... muss ich mal suchen.

Quote by Jon:
Surun entfernt einfache Ausführungszeichen wenn der Inhalt kein Leerzeichen hat
surun Notepad2 "1" ""2"" "1 2" wird zu Notepad2 1 "2" "1 2"

Das ist Absicht. Dadurch werden Kommandozeilen vereinfacht, die normaler Weise das Gleiche machen, aber unterschiedlich geschrieben werden können. So funktioniert die Programmliste zuverlässiger.

Gibt es eine Situation in der das stört?
Jon #4
Member since Jan 2009 · 14 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
Quote by Kay:
Das ist Absicht. Dadurch werden Kommandozeilen vereinfacht, die normaler Weise das Gleiche machen, aber unterschiedlich geschrieben werden können. So funktioniert die Programmliste zuverlässiger.

Gibt es eine Situation in der das stört?

Nicht wirklich hab mich nur gewundert das mein Trucryptstarter das Password nicht akzeptiert hat, aber mit doppelten Ausführungszeichen funktioniert es.
SuRun 1.2.1.2
Windows 7 x64
Cosmo #5
Member since Mar 2008 · 451 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Quote by Kay:
Aber: Müssen die Ordneroptionen denn administrativ laufen? Hier kann ich alles einstellen, das ich will.
Ja, wird gebraucht.

Vermutlich ist folgendes ein Bug in XP: Man kann als eingeschränkter Benutzer auf Seite 1 ganz unten zwar zwischen einfachem und Doppelklick zum Öffnen umschalten, doch der Wechsel zwischen den Sub-Optionen beim einfachen Klick (Elemente immer oder nur beim Zeigen unterstreichen) wird meistens ignoriert. Merkwürdigerweise nicht immer und nicht nachvollziehbar, warum nicht immer, deswegen spreche ich hier von einem XP-Bug; aber meistens klappt es nicht. Deswegen wird hier SuRun benötigt. (In Pre-SuRun-Zeiten mußte ich das Konto immer erst temporär zum Admin machen, mit der Notwendigkeit, mich zunächst einmal abzumelden.)

Mit der Beta 11 steltt sich das hier folgendermaßen (und auch nicht gerade logisch dar): Starte ich die Ordneroptionen aus dem Fenster der administrativ gestarteten Systemsteuerung, so funktioniert besagte Options-umschaltung nicht. Starte ich dagegen die Ordneroptionen aus dem Extras-Menü der administrativ gestarteten Systemsteuerung, so klappt es. Mit 1.2.0.5 exakt das gleiche Verhalten.
Thomas
Cosmo #6
Member since Mar 2008 · 451 posts
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Quote by Mik.c.OS:
ich habe auch gerade festgestellt

wenn ich die systemsteuerung mit surun starte
und die ordneroptionen öffnen will,
dann passiert nichts... das ist schon seltsam
(aktuelle beta)
Mit welcher Version?

Minimiere doch mal die Systemsteuerung, vielleicht befinden sich die Ordneroptionen dahinter. Version 1.2.0.5 zeigt diesen Fehler, über den ich früher schon einmal berichtet hatte, mit der beta 11 sehe ich den Fehler dagegen nicht mehr.
Thomas
Mik.c.OS #7
User title: scriptkiddy :D
Member since Dec 2007 · 338 posts · Location: Europa
Group memberships: Mitglieder
Show profile · Link to this post
hehehe... seltsamer effekt
die ordneroptionen sind doch noch da
das das fenster im hintergrund bleibt ist schon etwas merkwürdig...
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #8
User title: Weltverbesserer
Member since Nov 2007 · 1509 posts · Location: Magdeburg
Group memberships: Administratoren, Mitglieder
Show profile · Link to this post
In reply to post #5
Quote by Cosmo:
Starte ich die Ordneroptionen aus dem Fenster der administrativ gestarteten Systemsteuerung, so funktioniert besagte Options-Umschaltung nicht. Starte ich dagegen die Ordneroptionen aus dem Extras-Menü der administrativ gestarteten Systemsteuerung, so klappt es.

Ok.
Das deutet darauf hin, dass rundll32.exe shell32.dll,Options_RunDLL 0 einfach Explorer dazu veranlasst, den Dialog zu öffnen, den auch der Menüpunkt in der Systemsteuerung darstellt...

Da kann man wahrscheinlich gar nichts machen.

Aber dokumentiert muss das werden.

Das erklärt auch das "im Hintergrund Erscheinen" der Ordneroptionen, wenn die Systemsteuerung als Admin läuft:
Der Systemsteuerungs-Explorer ruft "rundll32.exe shell32.dll,Options_RunDLL 0" (oder was Ähnliches) auf, das schickt der Shell eine Nachricht und die macht den Dialog auf... das darf sie aber nicht im Vordergrund, weil XP das per Voreinstellung verbietet. Läuft die Systemsteuerung nicht als Admin, wird sie vom selben Prozess, wie die Shell gestartet und deshalb geht das Fenster im Vordergrund auf... wieder was Nutzloses gelernt ;-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in. · Lost password · Register
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Page created in 58.9 ms (34.3 ms) · 88 database queries in 11.5 ms
Current time: 2019-10-16, 07:29:17 (UTC +02:00)