Forum: SuRun Wunschliste RSS
Feedback von SuRun-Benutzer
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5  6  nächste 
Mik.c.OS #16
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 77
da im forum eine zeit lang still geworden ist, werde ich euch mal mit meiner aktivität beglücken :D

ich vermute mal Kay ist fleißig am programieren und ich will ihn dabei auch nicht weiter stören :P

mir sind (natürlich) mal wieder kleine ideen im kopf
die surun verbessern könnten:

das eine problem was ich habe ist wenn ich surun nucht installiere sondern nur update
das er sich trozdem in die regestry reinschreibt (dateiverknüpfungen)
so das ich gezwungen bin das wieder zu ändern

das andere problem was ich festgestellt habe ist
das wenn man usb geräte anstecht die noch nicht installiert worden sind
das sich der windows benutzer dialog öffnet um treiber installieren zu können
es währe schön wenn surun auch das irgendwann ersetzen  könnte...

[ot]
ich hab jetzt ein "testobjekt" (mein kumpel) den ich überreden konnte surun zu verwenden
was ihn zum testobjekt macht ist die tatsache das er zur gruppe "otto-normal-dummys" gehört
sicherlich wird auch aus dieser seite hoffendlich interressante bugreports & featurerequest kommen :D
[/ot]

[edit:]
da kommt mir gleich eine idee zum testobjekt
es währe nicht schlecht in SuRun eine Benutzerkonten-Blacklist zu integrieren
damit wichtige admin accounds nicht versehendlich zum surunner gemacht werden können
und per default sollte SuRun den 'Administrator' darin enthalten haben
d.h. sollte er versehendlich ein programm über surun öffen (kontextmenü)
dann sollte surun den befehl kommentarlos weiterreichen ohne sich da weiter einzumischen
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Dieser Beitrag wurde am 10.02.2008, 22:01 von Mik.c.OS verändert.
Kay (Administrator) #17
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich vermute mal Kay ist fleißig am programieren

Ich versuch's... muss beruflich mal wieder in ganz alten Schuhen laufen, das frißt fast alles an Zeit, das ich habe.
Bin SuRun-Technisch gerade an den Checksummen für die Programmliste und einem IAT-Hook für CreateProcess, damit man auch unter Vista vernünftig SuRunnen kann ;)

das eine problem was ich habe ist wenn ich surun nicht installiere sondern nur update
das er sich trozdem in die regestry reinschreibt (dateiverknüpfungen)
so das ich gezwungen bin das wieder zu ändern

Ich habe vor das konfigurierbar zu machen. Dann kannst Du in SuRun alle Verknüpfungen abschalten und das bleibt auch nach einem Update so.

Wenn man usb geräte anstecht die noch nicht installiert worden sind
das sich der windows benutzer dialog öffnet um treiber installieren zu können
es währe schön wenn surun auch das irgendwann ersetzen  könnte...

Ist mir auch aufgefallen.
Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden da einzugreifen.
Vielleicht schafft der IAT-Hook das ;)

da kommt mir gleich eine idee zum testobjekt
es währe nicht schlecht in SuRun eine Benutzerkonten-Blacklist zu integrieren
damit wichtige admin accounds nicht versehendlich zum surunner gemacht werden können

Gute Idee! Ist gemerkt.  :-D

SuRun wird dann standardmäßig keine "vordefinierten Administratoren" zum SuRunner mehr machen wollen.
Mik.c.OS #18
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
so hab mir die aktuelle beta gesaugt & getestet
hier ist mein bugreport: :D

beta 105
-wenn ein programm mit surun gestartet wird und dann abgebrochen wird
kommt ein fehlerton aber keine fehlermeldung
und das programm wird dann nicht (mit normalen rechten) gestartet

-wenn ich surun in verbindung mit *.cmd script's verwende
startet surun auch nicht mehr die anwendung
-auch der direkte aufruf des befehls
der mit dem script generiert wird funktioniert nicht
z.B.:
surun Unlocker.exe confic.exe

p.s.: hast du noch irgendwo die beta 103
die hab ich versehendlich voreilig gelöscht

optionale featurerequests:
- in der Systemsteuerung (control.exe) ermöglichen die einzelnen Einträge als admin ausführen


ich finde es immer gut das das programm auch sicherheistechnisch weiterentwickelt wird
auch wenn es schwer zu vermitteln seinwird da man diese änderung nicht spürt

aber: TOP! mach weiter so! :D
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #19
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
wenn ein programm mit surun gestartet wird und dann abgebrochen wird
kommt ein fehlerton aber keine fehlermeldung

Jepp, Dumm! Hab's gefunden und beseitigt.

und das programm wird dann nicht (mit normalen rechten) gestartet

Sollte es ja auch nicht. Nur Programme, die Admin-Rechte brauchen (*Setup*.exe oder mit Manifest) werden bei "Abbrechen" ohne Admin Rechte gestartet.

Das geht bei mir, wie es soll.

-wenn ich surun in verbindung mit *.cmd script's verwende
startet surun auch nicht mehr die anwendung

Hier auch nicht.
cmd.exe wird nicht automatisch gehookt. :'(
"AppInit_Dlls" ist mir zu heiss. Dann wird SuRun nämlich auch in Systemprozesse injiziert und da hat es nix verloren!
SuRun muss wohl doch wieder (zusätzlich) den ShellExecute-Hook benutzen.

-auch der direkte aufruf des befehls
der mit dem script generiert wird funktioniert nicht
z.B.:
surun Unlocker.exe confic.exe

Das geht bei mir nun wieder ohne Probleme. Getestet mit ProcessExplorer, NotePad und cmd aus einem batch-file heraus.

p.s.: hast du noch irgendwo die beta 103
die hab ich versehendlich voreilig gelöscht

Ja. Ich hab es nochmal ausgecheckt und neu kompiliert.
Download im Beta Thema und direkt hier.

- in der Systemsteuerung (control.exe) ermöglichen die einzelnen Einträge als admin ausführen

Das geht, wenn überhaupt, nur automatisch... ich teste das.
Vorher muss aber noch der "Neue Hardware gefunden" Dialog automatisch als Admin gestartet werden ;)

Kay
Mik.c.OS #20
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
jo... vielen dank
ich weis es kann nur besser werden :P
und big thx für die 103 das du sie nochmal extra kompiliert hast.
ich hoffe das die nächste beta bald kommt :D
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Mik.c.OS #21
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hier noch ein Micro-Bug bzw. Featurerequest:

wenn SuRun schon installiert ist und geupdated wird,
dann sollen die Regestrywerte nicht neu geschrieben werden.
Z.B.: der Kontextmenü-Eintag: "Starte als Administrator"
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #22
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich werde das bei der Installation konfigurierbar machen.
Die Installation braucht endlich richtige Optionen. (Besitzer von Dateien, Registry, Hooks etc.)
Mik.c.OS #23
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hey ho kay,
ich hab nach einiger zeit ruhe noch ein paar bugs für dich :D

erstmal ein paar worte zum installer:
ich muss einfach sagen 'Topp' da mach das updaten richtig spaß :D
vielleicht kannst du die einstellungen die man gerne setzt in die regestry speichern
das würde das updaten sogar noch beschleunigen :D (KomfortFeatureRequest)

als ich im surun /setup dialog war und bei der anwendungsregel ein programm hinzufügen wollte
habe ich mich in eine pattsituation gebacht
und zwar haben sich surun und kasperskey (internet security) sich gegenseitig behindert
surun mit den securedesktop
und kaspersky mit seiner schutzfunktion (welche das wart konnt ich nicht sehen :D)

zur lösung dieses problem gäbe es mehrere ansetze:
- eine möglichkeit währe vertauenswürdige programme duch den secure desktop zugreifbar zu machen
(kaspersky, taskmanager, ...)
- eine andere möglichkeit währe den secure desktop abschaltbar zu machen
um (in diesem fall) kasperskey auf die neue software einzustellen
damit das sicherheitsriesiko nicht zu hoch ist
sollte dies nur für das setup ausschaltbar sein und zwar für jede setupsitzung neu

ich konnte mich aus dem patt befreien indem ich den benutzer wechseln konnte (win+L)
da könnte man glatt für diesen bug ein fallback-komfort-feature hinzufügen
und zwar dass sich beim benutzerwechseln das setupdialog automatisch beendet...


ich hatte noch zusätzlich mit realvnc aber das ist so komplex das ich einfach behaupte das es ein prgamier fehler seitens realvnc ist...
(also falls du irgendwann mal sehr viel zeit hast könntest du vielleicht dich mal mit realvnc auseinandersetzen...)

... so das wars erstmal von mir wieder...
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #24
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Kannst Du mal grob schreiben, wie ich das mit Kaspersky hier nachvollziehen kann?

Den sicheren Desktop gebe ich ungern für andere Tools auf. Ich würde aber die Sicherheit etwas lockern, indem ich allen als System und als Admin laufenden Programme Zugriff gestatte.

Ob das das VNC-Problem löst weiss ich nicht.

Vista hängt bei mir in VMware auch manchmal, weil sich die erweiterten Textdienste in den gesicherten Desktop hängen wollen, aber keinen Zugriff haben. Das Problem muss also generell gelöst werden.

Kay
Cosmo #25
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #23
Zitat von Mik.c.OS:
habe ich mich in eine pattsituation gebacht
und zwar haben sich surun und kasperskey (internet security) sich gegenseitig behindert
surun mit den securedesktop
und kaspersky mit seiner schutzfunktion (welche das wart konnt ich nicht sehen :D)

zur lösung dieses problem gäbe es mehrere ansetze:
- eine möglichkeit währe vertauenswürdige programme duch den secure desktop zugreifbar zu machen
(kaspersky, taskmanager, ...)
- eine andere möglichkeit währe den secure desktop abschaltbar zu machen
um (in diesem fall) kasperskey auf die neue software einzustellen
damit das sicherheitsriesiko nicht zu hoch ist
sollte dies nur für das setup ausschaltbar sein und zwar für jede setupsitzung neu

Kleine Anmerkung: Das Problem dürfte vermutlich nicht auf Kapersky beschränkt bleiben, sondern wahrscheinlich werden auch andere Programme aus der HIPS-Ecke hier Probleme machen. Diese langsam aber stetig wachsende Zahl in surun einzupflegen sehe ich deshalb nicht als den richtigen Weg an, eher schon die zweite Möglichkeit (wobei mein Bauchgefühl nicht wirklich gut ist).
Thomas
Mik.c.OS #26
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #24
Zitat von Kay:
Kannst Du mal grob schreiben, wie ich das mit Kaspersky hier nachvollziehen kann?
...

[:edit]
verwende windows xp sp2 (32bit)
lege 2 acconds an (admin, eingeschrenkt)
ein frisches kaspersky IS 7 istallieren (mit 'interaktiven schutz' & 'integritätskontrolle')
alle komponenten aktivieren
jetzt als eingeschenkter benutzer weiterarbeiten
fisches surun installieren
(kaspersky reagiert schon jetzt auf allen möglichen scheiß, alles abnicken, aber keine regeln erstellen)
'surun /setup' starten und einstellungen ändern (bei mir war es bei 'programmliste für den benutzer')

so ich hoffe der leitfaden sollte dir helfen, das problem in deiner VM nachzustellen...
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Dieser Beitrag wurde 3 mal verändert, zuletzt am 01.04.2008, 14:20 von Mik.c.OS.
Kay (Administrator) #27
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi Mik.c.OS,

ich habe gerade in VMware ein XPx64 mit RealVNC enterprise server trial und Kaspersky IS 7 trial bestückt.
In IS7 ist alles aktiv, was geht, sogar die Kindersicherung.
Beide funktionieren hier klaglos mit "SuRun /Setup" und auch im normalen SuRun Betrieb...
Was kann ich tun, das zu ändern?
Mik.c.OS #28
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
seltsam
ich werde es mal auch in meiner VM erstmal testen
warscheinlich hab ich was wichtiges im kaspersky installer vergessen zu erwähnen...

zu vnc der speichert die einstellungen nicht ab
nur wenn ich auf ein admin desktop wechsel
selbst windows eigenes runas mach den selben fehler

wobei ich sagen muss 'nicht abspeichern'  ist der falsche ausdruck
falsch abspeichern (ort) triffs wohl ehr

[:edit]
hast du bei kaspersky den 'interaktiven schutz' bei der installation gewählt?
[:edit2]
...seltsam ich kann den fehler auch nicht provozieren...
[:edit3]
habs hinbekommen :D
ich habe volgendes geändert:
- windows xp sp2 (32bit)
- Kaspersky mit 'interaktiver schutz' und 'integritätskontrolle' installiert
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Dieser Beitrag wurde 3 mal verändert, zuletzt am 01.04.2008, 14:18 von Mik.c.OS.
Mik.c.OS #29
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
auch wenn ich in der VM Win32 verwendet habe
ist mir heute unter Win64 mit der neuen beta wieder paasiert

ich brauchte wirklich ne option die den secure desktop abschaltbar macht
um zu schauen was kasperskey von mir will

und wenns nur eine non public beta ist zum privaten testen


ich will dir noch ne idee geben
wie man auf den secure desktop verzichten könnte
aber fremdzugriffe trozdem nicht möglich währen

diesen effekt habe ich gefunden als ich per VNC auf mein desktop zugegriffen habe
und versehendlich die kapersky oberfläche geöffnet habe
ich konnte nicht mit der maus auf/in das fenster kommen und es schließen oder verschieben
selbst ein überlappendes fenster ließ sich im "kaspersky"-feld nicht bedienen

vielleicht währe so ein "hybrider" desktop die lösung...
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #30
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich hab Dir was gebaut:

Im Anhang ist SuRun 1.1.0.3 mit einem Zusatz: "SuRun /UNSAFE /SETUP" startet den Setup im aktuellen Desktop.

Die Reihenfolge der Parameter ist wichtig!

Grüße,

Kay
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SR1103b2.zip | Speichern   171,1 kBytes, 99 mal heruntergeladen
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5  6  nächste 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Seite erstellt in 187,8 ms (145,7 ms) · 138 Datenbankabfragen in 28,6 ms
Aktuelle Zeit: 24.08.2017, 12:40:12 (UTC +02:00)