Forum: SuRun Beta RSS
SuRun 1.2.0.7
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5 ... 8  9  10  nächste 
Cosmo #31
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Und die Sanduhr ist Geschichte.

Rein gefühlsmäßig meine ich sogar, die Dialoge kommen jetzt (in der VB) einen Zacken schneller.
Thomas
Mik.c.OS #32
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
klingt ja super...
mal wieder eine perfekte kreation à la Kay... :P

da is ja nun endlich etwas  zeit für den "Console SuRun support" (bitte)
laut changelog nun endlich auf erster position :D
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #33
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Vielleicht geht das sogar schneller, als das "Ausführen als..." pro Programm...
Mit "start /wait SuRun /wait ..." hast Du ja wenigstens schon mal Batch-Unterstützung ;-)
Mik.c.OS #34
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
klar...
so oder so ähnlich habe ich es schon am laufen...
... ist halt leider nicht die perfektion ^^
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #35
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Sodele,

ich habe mal mit der Konsole gespielt.

Um Konsolen-Prozesse vernünftig zu benutzen, müsste man ohne Hilfsmittel auskommen. Wenn man SuRun aus der Windows cmd-Shell startet, stellt cmd sofort wieder den Command-Prompt dar. Es wartet nicht, bis SuRun beendet ist, weil SuRun kein Konsolen-Programm ist.

Kein Problem, wenn man ein SuRunC.exe schreiben würde, das ein Konsolen-Programm ist.
Dann würde cmd warten und alles wäre gut.

Es ist möglich, einen Prozess direkt in einer vorhandenen Konsole mit gehobenen Rechten zu starten.
Aber nur, wenn man "CreateProcessAsUser" benutzt und einen Benutzer-Token mit gehobenen Rechten hat.
Diesen Benutzer-Token müsste der SuRun-Dienst an SuRunC.exe übergeben.(Dass der Dienst ein neues Programm startet und diesem die Konsole von SuRunC vererbt, geht nicht.)

Damit hätten wir ein dickes Sicherheitsloch! Ein Admin-Token in einem bekannten nicht-Admin-Programm. Den könnte man leicht (auch als Gast) stehlen und zu bösen Zwecken benutzen. Aber SuRunC würde vollständig in die Konsole integriert funktionieren.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass SuRunC die Ein-/Ausgabe des gehobenen Prozesses mit einer Pipe umleitet.
Die Eingabe des gehobenen Prozesses würde von SuRunC mit einer Pipe aus der originalen Standard-Eingabe versorgt und StdOut/StdErr würden von SuRunC gelesen und in dessen SdtOut/StdErr geschrieben werden.
Das hätte verschiedene Nachteile.
  • Die gestartete Konsolen-Anwendung würde immer denken, dass ihre Ein- und Ausgabe umgelenkt ist.
  • Direkter Zugriff auf die Konsole und das Abfangen von Ereignissen, wie Ctrl+C wäre der gehoben laufenden Anwendung nicht möglich.
  • Farbiger Text geht nicht.
  • Die Microsoft CRT puffert (cached) die Ausgaben von Programmen bei umgelenkter Ein/Ausgabe. Das führt dazu, dass ein Programm ausgibt: "Text1, Fehler1, Text2, Fehler2..." und dann die Eingabe liest. SuRunC würde anzeigen "<NIX mit blinkendem Cursor>" Benutzer macht eine Eingabe, SuRunC zeigt erst die Benutzereingabe, dann "Text1, Text2, Fehler1, Fehler2..."

...oder mit anderen Worten: Irgendwas ist immer!

Welches Übel wäre dabei das kleine?

Oh, es gibt noch was: Man könnte einen Proxy bauen, der eine komplett neue Konsole tunnelt... aber das ist mit enorm viel Arbeit verbunden. Ich habe das aber noch nicht probiert.
Mik.c.OS #36
Benutzertitel: scriptkiddy :D
Mitglied seit 12/2007 · 338 Beiträge · Wohnort: Europa
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
wenn man sich das so duchliest wird das ein richtiger k(r)ampf das zu programieren
und zusätzliche sicherheitslöcher will man ja auch nicht...

du kannst ruch die feature-priorität wieder herrabstufen...
der fordschritt von surun soll nicht eine konsolenschnittstelle ausbremsen,
ich glaube die neue GUI wird ehr benötigt...
[0001 0110]
Mik.c.OS Shell Extensions for SuRun (rev3.1) [2010-10-27] ("The Ugly One" :D )
Kay (Administrator) #37
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Mik hat einen Fehler im WatchDog gefunden, ich habe ihn behoben. :-D

SuRun 1.2.0.7 Beta 6 vom 05.04.2009
  • Das WatchDog-Ereignis wird jetzt in einem Timer und nicht in einem eigenen Thread gesetzt. Dadurch zeigt sich der WatchDog auf jeden Fall; auch, falls nur das GUI blockiert wird. (Comodo IS hat im Paranoia Modus SuRuns GUI blockiert, der WatchDog Thread lief aber munter weiter)
  • FIX: Der WatchDog hat sich nicht beendet, falls der GUI-Prozess gekillt wird.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SuRun1207b6.zip | Speichern   639,2 kBytes, 200 mal heruntergeladen
Dieser Beitrag wurde am 05.04.2009, 21:42 von Kay verändert.
cakruege (Gast) #38
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #35
Zitat von Kay am 16.03.2009, 19:00:
Welches Übel wäre dabei das kleine?

Ich bin mir nicht sicher ob ich das verstanden habe, aber kannst du das nicht so ähnlich machen wie Console2
http://sourceforge.net/projects/console
Kay (Administrator) #39
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Habe den Quelltext von Console2 mal grob überflogen.
Das Programm startet pro TAB eine verborgene Console und stellt deren Inhalt in einem eigenen Fenster dar.

Damit wäre die halbe Miete für SuRunC erledigt. Wenn ein Programm ohne umgeleitete Ein-/Ausgabe mit gehobenen Rechten gestartet werden soll, könnte man so ähnlich den Bildschirminhalt in die nicht-admin-Console übertragen.

Was neu werden müsste:
  • Console2 setzt einen Hook mittels CreateRemoteThread(LoadLibrary("ConsoleHook.dll")). Das funktioniert wahrscheinlich nicht in Windows Vista und auch nicht wenn ein 64Bit Console-Prozess gestartet wurde. HIPS und Virenscanner werden wahrscheinlich Alarm schlagen, weil CreateRemoteThread definitiv als böse eingestuft wird. Dafür müsste ich mir was anderes einfallen lassen. Zwei SuRunC-Prozesse, die miteinander kommunizieren, wären wohl die beste Lösung. Einer läuft als Dauser, einer verborgen als Admin. Der verborgene SuRunC-Prozess startet dann den eigentlichen Consolen-Prozess in der eigenen (versteckten) Console.
  • Zum Datentransfer benutzt Console2 "Shared Memory" in Form von Memory Mapped Files. Das müsste ich auf Pipes umschreiben. So kann ich verhindern, dass jemand böses mitlauscht oder fernsteuert.
  • Das "Pipen" von StdEin-/StdAusgabe/StdFehler und die Rückgabe von ExitCode-Werten unterstützt Console2 nicht. Das muss ganz neu programmiert werden. (Habe ich aber schon fast fertig)
Kay (Administrator) #40
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Erstmal Vereinfachung für Kommandozeilengeplagte... :-D

SuRun 1.2.0.7 Beta 7 vom 26.04.2009
  • SuRun setzt und entfernt keine Anführungszeichen mehr in den Kommandozeilenparametern der zu startenden Programme. (Hoffentlich habe ich dabei nichts in Mitleidenschaft gezogen.) Das automatische Neubasteln der Kommandozeile hat offensichtlich mehr Schaden angerichtet, als Gutes getan.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SuRun1207b7.zip | Speichern   636,1 kBytes, 185 mal heruntergeladen
Kay (Administrator) #41
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Whoops, seit dem "besseren" WatchDog war ein Insekt in SuRun!

SuRun 1.2.0.7 Beta 8 vom 08.05.2009
  • FIX: Wurde (seit Beta 6) ein Datei-Öffnen/Speichern-Dialog angezeigt, hat SuRun sich beendet.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SuRun1207b8.zip | Speichern   636,3 kBytes, 213 mal heruntergeladen
Kay (Administrator) #42
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
As a new feature was asked by English speaking users, I'll try to make this post in English.

SuRun 1.2.0.7 Beta 9 - 2009-05-19
  • NEW: Implemented Fast User Swithing via command line parameters "SuRun /SwitchTo <[domain\]user|Session>". If that works on most systems, it will be wrapped with a Task-Switcher like GUI.
  • FIX: Tray symbol could show information for processes in other sessions

I just found out that fast user switching is not hard to implement and did a command line version of what will get a GUI. If you have more than one user logged onto your system you now cann call "SuRun /SwitchTo <UserName>" and after entering the password you'll get to the users desktop. You can choose to save the password to get real fast user switching. For now you can put links onto your desktop to make this usable. I tested that on two XPpro boxes and in VMware with Vista business and Windows 7 RC1. All were 32 Bit systems. (I'm sure that Mik.c.OS will test the 64 Bit versions ;-))
When I find some more time (and if no big issues are reported here), I'll implement a task switcher like GUI with nice pictures and "logoff user" and "disconnect user" options.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
SuRun1207b9.zip | Speichern   639,1 kBytes, 274 mal heruntergeladen
Cosmo #43
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Sieht gut aus mit XP Pro SP3 (soweit man vom Aussehen reden kann), funktioniert.

Was ich noch anregen möchte wäre eine Art Feedback, wenn der andere Benutzer gar nicht angemeldet ist und es somit nichts zum switchen gibt. Ohne jegliches Feedback könnte das für Irritationen sorgen.
Thomas
Cosmo #44
Mitglied seit 03/2008 · 451 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Totschick wäre folgende Lösung:
Sollte der andere Benutzer aktuell (noch) nicht angemeldet sein, wechselt SuRun automatisch auf die Willkommenseite, damit man sich im zweiten Konto anmelden kann.
Thomas
Kay (Administrator) #45
Benutzertitel: Weltverbesserer
Mitglied seit 11/2007 · 1469 Beiträge · Wohnort: Magdeburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich hatte so Ähnliches im Sinn.
Ein Dialog mit den Bildern aller angemeldeten Benutzer (was mache ich da nur unter Vista?), die wie bei Taskswitcher nacheinander ausgewählt werden können. Das letzte/erste Bild führt zum Willkommensbildschirm und ermöglicht das Anmelden eines neuen Benutzers.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5 ... 8  9  10  nächste 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Seite erstellt in 171,6 ms (110,8 ms) · 131 Datenbankabfragen in 25,2 ms
Aktuelle Zeit: 23.09.2017, 13:02:55 (UTC +02:00)